WIRTSCHAFTS­COACHING

 

Ich begleite das Management bei der Einleitung und Durchführung von Veränderungsprozessen. Dabei lege ich Wert auf:

  • eine präzise Abstimmung der Leistungen auf die angepeilten Entwicklungsvorhaben (Wirtschaftscoaching),
  • die durchgehende Begleitung des Managements bei der Umsetzung der jeweiligen Veränderungsschritte (Managementcoaching),
  • die Berücksichtigung der Dreidimensionalität (Körper, Seele & Geist) von Menschen in Organisationen (Personalentwicklung),
  • die Beachtung der Prinzipien der Systemtheorie.

Die systemische Arbeitsweise im Wirtschaftscoaching basiert auf der Beobachtung, dass Probleme wie auch Lösungen in vielfach vernetzte soziale und persönliche Sinn- und Ordnungsbezüge eingebettet sind. Veränderung durch Coaching passiert nicht durch direktes Eingreifen in das Problem, sondern durch den Wandel und die Neugestaltung der entstandenen Rahmenbedingungen, beispielsweise in der Mitarbeiterentwicklung.

 

Fähigkeiten und Anforderungen in Einklang bringen

Das Ziel von Entwicklungsprozessen sehe ich darin, die Fähigkeiten von Menschen, die Kommunikationsstrukturen und die realen organisationsgegebenen Arbeitsanforderungen bestmöglich in Einklang zu bringen. Auf Individualität der Lösungen und der Konzepte lege ich besonderen Wert.

 

Häufige Themen und Ziele im Wirtschaftscoaching

  • Visions- und Leitbildentwicklung
  • Strategische Neuorientierung
  • Veränderung der Unternehmenskultur
  • Flexibilisierung der Aufbau- und Ablaufstrukturen
  • Erarbeitung und Entwicklung funktionaler Prozessabläufe
  • Verbesserung der Teamfähigkeit – Teamcoaching
  • Moderation von Entscheidungsprozessen – Mediation
  • Entwicklung zu einer lernenden Organisation – Personalentwicklung
  • Organisations- und Strukturaufstellung zur ganzheitlichen Wahrnehmung von Dynamiken und Handlungsfeldern – Ressourcenmanagement
  • Innovationsmanagement

 


TEAMENTWICKLUNG – TEAM-COACHING  |  FÜHRUNGSKRÄFTECOACHING  |  PERSONALAUSWAHL